Augenbrauen

Intensivierung mit Schattierung (inkl. einer Nacharbeit): 300€

Häärchenzeichnung zweifarbig (inkl. einer Nacharbeit): 500€

Augenbrauenlifting ohne Skalpell (inkl. einer Nacharbeit): 500€

Auffrischung innerhalb  1 Jahr: 200 €

Auffrischung innerhalb 2 Jahren: 250 €

Lesen Sie mehr über Permanent Make-Up im Bereich Augenbrauen

Ein Permanent Make-up im Bereich der Augenbrauen empfiehlt sich vor allem, wenn:

  • die Brauen nicht in ästhetisch-schöner Form wachsen,
  • die Augenbrauen durch jahrelanges übermäßiges Zupfen nicht mehr nachwachsen und dadurch spärlich oder unregelmäßig erscheinen, hormonelle oder krankhafte Veränderungen den Wuchs beeinträchtigen,
  • die Farbe und Intensität als zu schwach empfunden wird, wie es oft bei blonden Brauenhärchen der Fall ist,
  • sich immer mehr Lücken im Bereich der Augenbrauen zeigen,
  • die Augenbrauen zu kurz gewachsen sind

Die Form und Farbe hängt von einer Menge von Faktoren ab, die vor der eigentlichen Behandlung innerhalb eines ausführlichen abgeklärt werden müssen. Eine ideale Augenbraue hat einen langen, relative geraden Anstieg und einen schmaleren kurzen Auslauf. Das Verhältnis zwischen Anstieg und Auslauf sollte zwei Drittel zu einem Drittel betragen.

Augenbrauen beeinflussen entscheidend unsere Ausstrahlung.

  • Ein Eindruck von zu tief liegende Augen werden durch falsch sitzende Augenbrauen zusätzlich verstärkt!
  • Relativ eng stehende Augen mit breiten, buschig wirkenden Augenbrauen, verleihen der Kundin einen bösen Blick.
  • Zu kurze Augenbrauen oder gar zu dünne, verleihen dem Gesicht überhaupt keinen Ausdruck!
  • Eine stark abfallende Augenbraue, erzeugt ein Schlupflid!

Die Augenbrauen einer Frau werden im Laufe der Jahre insbesondere im äußeren Bereich immer spärlicher. Der Brauenbogen sinkt ab.

Optimistischer und jünger wirkt das Gesicht, wenn man den Augenbrauenbogen von der Mitte der natürlich gewachsenen Braue bis zum äußeren Ende hin etwas höher geschwungen zeichnet.

Die Haare, die unvorteilhaft unterhalb der hier als Umrandung dargestellten Idealform wachsen, werden entfernt.
Hier bietet sich hervorragend eine dauerhaft haltbare Brauenverschönerung an. Die vorhandenen Brauenhärchen können durch einzelne Strichelchen, die wie in optimaler Form gewachsene Härchen aussehen, sehr natürlich wirkend ergänzt werden. Einzelne Härchen werden fein simuliert um die Augenbrauen in der gewünschten Form dichter erscheinen zu lassen.

Von einer Augenbrauenneugestaltung sprechen wir, wenn bei der Kundin kaum eigene sichtbare Augenbrauenhärchen vorhanden sind. Aus unregelmäßigen, spärlichen, nicht vorhandenen oder zu hellen Augenbrauen werden so wohlgeformte Brauen, die wie natürlich gewachsen aussehen. Eine natürlich wirkende Härchenzeichnung zu erstellen erfordert ein enormes Fingespitzengefühl und langjährige Erfahrung im visagistischen Bereich. Das Einzeichnen von einzelnen Härchen ist um ein vielfaches aufwendiger und filigraner als die geschminkt wirkende Augenbrauenschattierung.

Eine kunstvoll eingezeichnete Härchenzeichnung steht dagegen für „ästhetische Schönheit“. Zunächst wird vorhandenes dekoratives Make up entfernt und die Haut desinfiziert. Danach wird die Brauenpartie mit einer Spezialcreme oberflächig betäubt. Farblich auf den Haar- und Hauttyp der Kundin abgestimmt, werden nun die zu ergänzenden Härchen einzeln vorge-zeichnet. Unsymmetrische Augenbrauenformen können wunderbar ausgeglichen werden. Nachdem sich die Kundin im Handspiegel von der Wirkung Ihrer verschönerten Augenbrauen überzeugt hat, werden die Härchen Strich für Strich behutsam eingezeichnet. Eine Arbeit, die sehr viel Erfahrung erfordert. Jeder Strich muss auf Anhieb sitzen.

Für alle Permanent Make-up Behand-lungen gilt, dass das frische Permanent Make up 3-5 Tage lang einen Ton dunkler aussieht, als im Beratungsgespräch gemein-sam als optimal angesehen wurde. Circa drei Wochen nach der Erstbehandlung dient die kostenlose Nachbehandlung dazu, noch einmal die Farbsättigung zu prüfen und die Linienführung zu optimieren. Ein Permanent Make-up Lidstrich ist eine exakt eingezeichnete Linien zwischen den Wimpernhärchen oder nahe an den Wimpernansätzen.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns: 0731 714 630

Lippen

Lippenkontur inkl. einer Nacharbeit: 300€

Lippenkontur mit Vergrößerung: 350€

Vollschattierung inkl. einer Nacharbeit: +150€

Auffrischung innerhalb 1 Jahr

Kontur: 200€

Vollschattierung: 280€

Auffrischung innerhalb 2 Jahren

Kontur: 250€

Vollschattierung: 350€

Lesen Sie mehr über Permanent Make-Up im Bereich Lippen

Wir kommunizieren mit den Lippen auch nonverbal ….. …..
Ein Lächeln sagt mehr als 1000 Worte.

Volle, sinnliche Lippen à la Brigitte Bardot stehen für Schönheit und Sinnlichkeit. Dünne, schmale Lippen wirken dagegen oft streng und verkniffen. Proportionsunterschiede zwischen Ober- und Unterlippe hinsichtlich Form und Linienverlauf werden oft als unschön empfunden weil das Erscheinungsbild der Lippen bereits durch kleine Abweichungen in Farbe, Form und Proportionen entscheidend beeinflusst wird.

Nach einem Permanent Make-Up wirkt der Mund natürlich frisch und ist dank der klaren Konturen immer perfekt geformt.

Eine Pigmentierung der Lippen ist zu empfehlen, wenn:

  • die Lippen zu klein oder zu schmal wirken,
  • die Lippen blas oder farblos erscheinen,
  • die Lippen keine schönen Konturen aufweisen,
  • das Lippenherzchen nicht wie gewünscht zu Geltung kommt,
  • oder sie einfach keine Lust mehr haben sich die Lippen zu schminken

Lippenverschönerungsmöglichkeiten:

  • Lippenkonturierung
  • Lippenmodellierung (Teilschattierung)
  • Lippenfarbauffrischung (Vollzeichnung)

Mit einer Lippenkonturierung wird die Form und Farbe der Lippen betont bzw. optimiert. Die Lippenkontur ist geeignet für Lippen, die in Form, Größe und Proportionen als ideal empfunden werden.

Wir zeichnen die Lippenkontur als feine Linie entlang Ihres natürlichen Lippenrandes. Wir empfehlen, den Farbton der dauerhaften Lippenkontur nur wenig kräftiger als den der Lippeninnenflächen zu wählen, damit Sie sich auch ohne Lippenstift wohl fühlen.

Besonders ältere Frauen möchten ihre Lippen wieder voller und plastischer erscheinen lassen. Aber auch zum Ausgleichen unsymmetrischer Lippenformen eignet sich ideal eineLippenmodellierung. Hier wird zunächst eine Lippenkontur gezeichnet, die wir und Sie für Ihr Gesicht als noch besser passend empfinden. Unregelmässige Lippenränder werden in dem gewünschten Farbton ausgeglichen, die Form der Ober- und Unterlippe harmonisch aufeinander abgestimmt und das Lippenherzchen dezent betont.

Durch eine anschließende sanfte Einschattierung erreichen wir einen sehr natürlich wirkenden Übergang zwischen der Farbe der neuen äußeren Kontur und der Farbe Ihrer eigenen Lippen innen.
Viele Frauen entscheiden sich nach der Lippenkonturierung bzw. der Lippenmodellierung für eine tolle Weiterentwicklung von uns, die auch die Farbe der inneren Lippenflächen optimal schön werden lässt: die Lippenfarbauffrischung.

Sie können zusätzlich noch einen Lippenstift auftragen, Sie brauchen es aber nicht mehr. Ein farbloser Lippenpflegestift verleiht Ihren Lippen Glanz und Geschmeidigkeit.

In einem ausführlichen Beratungs-gespräch legt die Kundin gemeinsam mit der Permanent Make-up Spezialistin den Farbton fest, mit dem die Lippen dauerhaft verschönert werden sollen. Die richtige Farbe auszuwählen bedeutet meist, aus verschiedenen Farben eine individuell passende Nuance zu mischen.

Nachdem die Lippenhaut mit einer Spezialcreme oberflächig betäubt worden ist, wird die ausgesuchte Farbe von der Kontur ausgehend nach innen hin aufgetragen.

Das Einzeichnen der Farbe ist wiederum ein sich schrittweise vollziehender Vorgang. Immer wieder wird etwas Farbe mit einem feinen Kunstmalpinsel vorge-zeichnet, das Zwischenergebnis gemeinsam beurteilt, dann erst eingezeichnet und schließlich die überschüssige Farbe abgenommen.

Fertig! Drei bis fünf Tage lang wird die Farbe der Lippen durch den sich von selbst auflösenden, vorübergehenden Farb-überschuss kräftiger erscheinen als das erwünschte Endergebnis. Man sieht, dass die Kundin jetzt schon mit Freude daran denkt, dass sie weiterhin unterschiedliche Lippenstifte benutzen kann – aber jetzt muss sie es nicht mehr unbedingt.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns: 0731 714 630

Augen

Wimpernkranzverstärkung oben ODER unten inkl. einer Nacharbeit: 250€

Wimpernkranzverstärkung oben UND unten inkl. einer Nacharbeit: 450€

Eyeliner Ober- oder Unterlid inkl. einer Nacharbeit: 280€

Auffrischung innerhalb 1 Jahr

Oben oder Unten: 150€

Komplett: 280€

Eyeliner: 150€

Auffrischung innerhalb 2 Jahren

Oben oder Unten: 200€

Komplett: 320€

Lesen Sie mehr über Permanent Make-Up im Bereich Augen

Augen sind das Fenster zur Seele Lidstriche verleihen Ihren Augen einen positiven Ausdruck und erzeugen eine angenehme Tiefe. Eine zarte, farblich genau abgestimmte Kontur lässt Ihre Augen grösser, schöner und ausdrucksvoller erscheinen.

Er schenkt Ihnen ein zeitlos schönes Aussehen und läßt Ihre Wimpern dichter erscheinen. Ihr persönlicher Geschmack sowie Ihre Vorstellung entscheidet über die Ausführung. Wir bieten für die Verschönerung der Augen vier unterschiedliche Eyeliner (Lidstrichformen) an:

  • Wimpernkranzbetonung
  • Modellierter Lidstrich
  • Farbiger Lidstrich
  • Doppelter Lidstrich

Der Lidstrich empfiehlt sich nicht nur aus kosmetischen Gründen, sondern vor allem auch für Brillen- und Linsenträgerinnen, die wegen der Fehlsichtigkeit grosse Mühe haben, einen exakten Lidstrich aufzutragen.

Der Lidstrich ist im einfachsten Fall eine geniale Wimpernrandverdichtung in einem natürlichen Farbton.

Besonders ausdrucksvoll werden Augen durch den so genannten modellierten Eyeliner, der raffiniert die jeweilige Augenform zu optimieren vermag. Durch eine dezente Verlängerung und Verbreiterung der Lidstrichlinie am äußeren Augenwinkel wirken die Augen fröhlicher und größer.

Dem altersbedingten Absinken des Augenwinkels und des Oberlides kann durch die Modellierung optisch entgegengewirkt werden.

Wenn in erster Linie nicht die Form sondern die Farbe der Augen betont werden soll, wird hauptsächlich für das Unterlid der farbige Lidstrich gewählt.

Der dunkle Lidstrich lässt den Wimpernstand voller, der bunte Lidstrich die Iris farbiger erscheinen.
Man kann die feine Linie am oberen Wimpernkranz auch in anderen Farben als grau, braun oder schwarz pigmentieren.
Ein zur Augenfarbe genau passender Lidstrich wirkt dezenter als ein Lid-schatten.

Besonders Seniorinnen schätzen dieses dauerhaft haltbare Augen Make-up, da die faltige Lidhaut mit herkömmlichen Schminkmitteln nicht mehr optimal verschönert werden kann.
.
Der farbige Lidstrich wird in einer feinen Linie parallel zum dunklen Lidstrich mit einem harmonischen Übergang gezeichnet.

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit uns: 0731 714 630

Mikroblading

Was ist Microblading?

Im Prinzip ist es eine moderne Abwandlung des Permanent-Make-ups, die schon vor 20 Jahren im asiatischen Raum praktiziert wurde. Dabei werden Farbpigmente per Hand in die Haut unter den Augenbrauen gestochen, um dessen Form und Fülle dauerhaft zu perfektionieren. Im Gegensatz zum Permanent-Make-up wird beim Microblading ganz ohne Pigmentiermaschine, sondern manuell mit der Hand und einem sog. Blade (Gerät mit vielen feinen, aneinandergereihten Nadeln) gearbeitet. Die trendy Variante aus deinem Kosmetikstudio allerdings wird im Vergleich zu früher mit viel präziseren Geräten durchgeführt, die ein feines und sehr natürliches Stechergebnis ermöglichen.

Microblading inkl Nacharbeit : 350 €

Lesen Sie hier mehr über Mikroblading

Microblading

War es in den 90er Jahren noch Trend, die Augenbrauen möglichst schmal zu zupfen, wollen jetzt alle Augenbrauen à la Supermodel Cara Delevingne: buschig, natürlich und markant.

Doch leider ist nicht jede von uns mit vollen, dichten Augenbrauen gesegnet. Zum Glück gibt’s allerlei Hilfsmittel, um nachzubessern. Für die perfekten Brauen bürsten, zupfen und färben wir, was das Zeug hält oder bringen sie mit Gels und Stiften in Form.
Doch ganz ehrlich – das nervt! Erstens weil es nicht immer gleich gut gelingt, zweitens weil es Zeit kostet und drittens, weil das Make-up leider nicht in jeder Situation hält. Der Sommer fordert uns hier ganz besonders heraus: Wenn wir schwitzen, werden Augenbrauen-Stift und -gel auf die Probe gestellt – mit zum Teil frustrierendem Ergebnis.

Dieses Problem hat die Schönheitsindustrie schon vor Jahren erkannt und uns eine Lösung präsentiert: Permanent-Make-up.
Doch tätowierte Augenbrauen sind nicht jedermanns Sache. Sehr viel mehr Natürlichkeit verspricht Microblading.

Was ist Microblading?

Microblading ist Permanent-Make-up für die Augenbrauen und zumindest in der westlichen Welt eine noch recht neue Methode. Sie stammt aus Asien, liegt dort seit längerem total im Trend und soll eine der ersten Tätowier-Techniken überhaupt sein.
Vor der Behandlung wird die perfekte Augenbrauenform ausgemessen und vorgezeichnet. Anschließend wird mit einer Art Skalpell, an dessen Spitze aneinandergereihte, feine Nadeln – im Englischen “Blades“ – sitzen, feine Linien nach der genauen Vorzeichnung in die Haut geritzt.
Mit einer Pigmentierfarbe werden diese geritzten Hautstellen aufgefüllt. So lassen sich 3D-Härchen modellieren, die von echten Augenbrauenhärchen quasi nicht zu unterscheiden sind.
Die Feinhärchenzeichnung bewirkt, dass das Ergebnis sehr natürlich aussieht. Da die durch das Microblading hinzugefügten “Haare“ ganz fein sind und sich die Farbe in der Regel gleichmäßig einlagert, trägt auch das zu einem sehr natürlichen Erscheinungsbild der Augenbrauen bei.
Der wichtigste Unterschied zum gewöhnlichen Permanent-Make-up: Die Härchen werden manuell in die Haut geritzt und nicht mit einer Tätowiernadel gestochen. So ist das Ergebnis viel natürlicher.
Nichtsdestotrotz zählt auch Microblading zu den Permanent-Make-ups, weil die Farbe erst nach etwa zwei bis fünf Jahren – je nach Hauttyp und Alter – verblasst.

Behandlungsschritte: So läuft Microblading ab

Die Microblading Behandlung der Augenbrauen gliedert sich meist in zwei Einheiten. Denn nach der ersten Sitzung ist das Ergebnis oft noch nicht perfekt, sodass in der Regel noch ein oder zwei Nachbehandlungen folgen.
Bevor der Microblading-Stift zum ersten Mal zum Einsatz kommt, wird erst einmal das Gesicht ganz genau vermessen. Die Punkte, an denen sich die ideale Augenbraue befinden sollte, werden vorgezeichnet. Zunächst wird also nur modelliert und umgeformt.
Das Ergebnis sollte der Kunde regelmäßig mit einem Handspiegel überprüfen dürfen. Es wird so lange modelliert, bis die neue Form der Augenbrauen seinen Wünschen entspricht. Dasselbe gilt für die Farbe und die Intensität der Brauen. Danach beginnt der Microblading-Experte, mit sanftem Druck hauchdünne Linien in die Augenbrauen zu ritzen. Da die Schnitte sehr fein und dünn sind, ist das keine blutige Angelegenheit und fühlt sich auch nicht allzu schmerzhaft an, wenn zuvor eine betäubende Creme aufgetragen wurde. Im Anschluss verteilt sie die Farbe auf den Augenbrauen und massiert sie ein.
Nach circa zwei Stunden, so lange dauert die erste Behandlung im Normalfall, folgt der erste Blick in den Spiegel: Die Haut ist gerötet und glänzt, die Linien sind stark sichtbar und die Farbe ist sehr intensiv. Der Anblick der Brauen wird daher sehr anders und ungewohnt erscheinen.
Die Reizung der Haut wird allerdings schnell zurückgehen und auch die Farbe der Augenbrauen wird in den nächsten Tagen heller werden.
Nach der Behandlung müssen die Brauen in den ersten drei Tagen stündlich mit einem feuchten Wattepad ausgewaschen und mit Vaseline eingecremt werden. Das ist wichtig, um die Farbe in der Haut zu binden und schützt vor Schorf.
Nach vier Wochen folgt dann meist die Nachbehandlung, weil sich die Haut innerhalb dieses Zeitraumes erneuert. Dieser Termin dient der Optimierung. Es wird noch einmal nachgebessert, weitere Härchen können hinzugefügt, verblassende Farbe aufgefüllt und die Form noch einmal etwas verändert werden.

So lange hält das Augenbrauen Microblading

Experten zufolge hält die Farbe durchschnittlich zwei bis fünf Jahre. Dass die Angaben so vage sind, hängt damit zusammen, dass die Farbe je nach Alter und Hauttyp schneller verblasst. Ein einmaliges Blading hält im Schnitt eineinhalb bis zwei Jahre. Deshalb muss in der Regel spätestens nach zwei Jahren eine Auffrischung durchgeführt werden.